Produktinformationen

OneConcept 979GY - Combo Dia-Film-Foto-...
OneConcept 979GY - Combo Dia-Film-Foto-...
OneConcept 979GY - Combo Dia-Film-Foto-...
OneConcept 979GY - Combo Dia-Film-Foto-...
OneConcept 979GY - Combo Dia-Film-Foto-...
(0 Bewertungen)
Derzeit nicht verfügbar
  • Bis zu 3648 x 2736 dpi
  • Für Fotos, Dias, Negative
  • CMOS-Sensor
  • Kein PC notwendig, Speicherung auch auf Karte

Die Bauweise des 179B-Fotoscanner ist hinlänglich bekannt. Die Bauweise ist auch im verbreiteten  Rollei PDF-S 240 SE zu finden oder im ION Audio Pics2SD. Auch 2011 brachte die Marke Klarstein solche Geräte raus – Es handelt sich im keine Neuerfindung, anderseits sind die “inneren” Werte des Gerätes entscheidend. Diese variieren je Modell. Grundsätzlich eignet sich das Gerät für das Scannen von Dias, Negativen, Fotos und Filmen.

Eigenschaften

oneconcept-test

Praktisch an diesen Geräten sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Hat man noch alte verstaubte Negative Zuhause rumfliegen, so kann man diese mit dem 179B einfach einscannen. Dank einer Schiene/Fotohalter(Insgesamt 3 verschiedene) lassen sich die Bilder in das Gerät einfügen. Die Bezeichnung Combo-Dia-Scanner passt also ganz gut. Über einen LCD-Bildschirm und auch ohne Computeranschluss lassen sich die Bilder dann direkt auf dem Gerät betrachten. Es empfiehlt sich aber trotzdem die Betrachtung auf dem PC, um die Qualität besser zu beurteilen.

  • Maße der Fotohalter: (9x13cm, 10x15cm, 13x18cm)

Bearbeitung gleich auf dem Gerät

Einfache Arbeiten wie das Rotieren des Bildes, Anpassung der Helligkeit oder das Schneiden des Bilder können mit wenigen Klicks durchgeführt werden. Die Bearbeitung auf dem PC ist jedoch um einiges angenehmer. Die etwas in die Jahre gekommenen Regler dienen zur Auswahl der aktuellen Bildquelle. Alt aber funktionell.

Auflösung und Sensor

Die Auflösung liet bei maximal 5,1 Megapixel, sowie bei vielen vergleichbaren Produkten in der Preisklasse. Der Rollei PDF-S 240 oder ION Audio Pics2SD zum Beispiel bietet ebenso viel, der Rollei PDF-S 340 hingegen ganze 14 Megapixel. oneConcept selbst bietet auch ein 14 Megapixel-Modell für gerade mal  ca. 15€ mehr an(979GY).  Am Ende kommt es aber auf den Sensor und die Software an. Verbaut ist ein CMOS-Sensor, der besser als ein CIS-Sensor in aller Regel ist.

Arbeit ganz ohne PC

Ansicht von Oben
Ansicht von Oben

Wer auch mal von unterwegs Scanvorgänge vornehmen möchte, der brauch nicht noch zusätzlich eine Laptop mitschleppen. Dank der intergrierten Speicherslots lassen sich Bilder bei der Großmutter oder im Freien auf eine SD-Karte( SD, xD, MS, MS-Pro) speichern und gegebenenfalls weitergeben. Dadurch spart man auch Zeit für die Installation von Software und Treibern. Der interen Speicher fällt hingegen sehr dürftig aus.

Fazit

Während die Vorteile schnell ins Auge fallen, sind auch ein paar Kritikpunkte zu nennen: So ist das Gerät recht klobig und es scheint so, als ob dieses Gehäuse schon in zig Geräten zum Einsatz gekommen – Die Technik scheint einem zumindest dadurch nicht mehr ganz Up-to-Date zu sein. Anderseits erfüllt er seine Funktion als All-around-Scanner für den Privaten Haushalt. Wer dokumente scannt, sollt sich lieber nach einen schlanken Flachbettscanner umsehen. Preislich zählt der oneConcept 179B zu den Günstigsten seiner Klasse.

oneconcept-frontansicht
Einsatz einer Filmschiene