Wie unterscheiden sich Fotoscanner von herkömmlichen Scannern?

Fotoscanner RatgeberDie Herkömmlichen Scanner dienen eher dem Einscannen von Dokumenten im Büroalltag und im Home Office. Diese Scanner müssen keine besonders hohe Farbtiefe oder Auflösung erbringen, da in der Regel elektronisch verfasste Text in Schwarz/Weiß eingescannt werden.

Fotoscanner hingegen zeichnen sich durch eine hohe Farbtiefe und eine hohe Auflösung aus. Des weiteren haben sie oft eine automatische Einzugfunktion auch für Fotos. Fotoscanner können neben Fotos auch oft Dias und Negative einscannen. Manchmal wird der Begriff auch als Synonym für Geräte verwendent die nur Dias und Negative einscannen können. Ein weiterer Vorteil liegt in ihrer oftmals geringen Größe und damit Portabilität sowie der Unterstützung vieler Speicherkarten.

Ist die dpi-Angabe mit und ohne Interpolation gleichzusetzen?

Leider wird die interpolierte Auflösung auch gerne angeführt, um einen höheren dpi-Wert zu suggerieren. Die interpolierte Auflösung ist jedoch nicht besser als die nicht interpolierte Auflösung nur weil sie höher ist. Am besten vergleicht man einfach Fotoscanner an ihrem dpi-Wert ohne Interpolation. Bei manchen Scannern ist diese Angabe gar nicht so leicht zu finden oder gar nicht angegeben ob mit oder ohne Interpolation die dpi-Angabe zu verstehen ist. Schade das es dazu keine gesetzliche oder branchenspezifische Lösung Regelung gibt.

Wodrin unterscheiden sich die Sensoren CIS, CMOS und CCD und welcher ist der beste?

CIS (Compact Image Sensor):  Die einfachste Sensoren-Form die ursprünglich in Faxgeräten eingesetzt wurde. Der Sensor ist sehr energiearm und platzsparend, erreicht jedoch zumeist nur eine geringe Farbtiefe. Die meisten portablen Scanner verfügen über diesen Sensor. Natürlich ist nicht nur der Sensor für die Qualität verantwortlich. Technisch basiert der Sensor auf dem CMOS-Sensor.

CMOS (Complementary metal-oxide-semiconductor): Eigentlich Active Pixel Sensor, ist entgegen der CCD-Technologie kleiner und platzsparender bei hoher Qualität.  Sie sind ebenfalls vergleichsweise stromsparend und verfügen gegenüber CCD-Scanner eine zumeist bessere Bildrate für Vorschau und Videofunktionen). Dem stehen einige technische Nachteile entgegen, wie einer schlechteren Lichtempfindlichkeit. Daher ist nicht eindeutig zu sagen ob CMOS- oder CCD-Sensoren besser sind.

CCD-Sensoren (Charge-couple device):Basiert auf der Reflektion von dem Orignial auf eine Lichtquelle. Sie verfügen eine hohe Qualität und Geschwindigket. Durch die hohe Farbtiefe sind auch unebene Bilder oder Dokumente kein Problem.