Im Test: Rollei DF-S 100

Produktinformationen

Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
Rollei DF-S 100 SE - Dia Film Scanner m...
(1 Bewertung)
UVP 129,95 € Sie sparen 69,95 €
60,00€
  • Günstigester Fotoscanner von Rollei
  • Bis zu 1800 dpi
  • Bis 2.520 x 1.680 dpi
  • Kein PC nötig

Größe

Mit einer Größe von 8,6 x 8,2 x 15,2 cm und 408 g cm ist der Scanner trotz LCD-Displays und Schlitten für Dias und Negative angenehm klein.

Leistung

Mit einer Scan-Zeit von 2 Sekunden für Negative zählt der DF-S 100 zu den Spitzenreitern. Aufgrund des fehlenden Stapelverarbeitung oder eines automatischen Einzuges kann die Verarbeitung vieler Dias von Hand länger dauern. Die Farbtiefe beträgt 48-bit bei einer interpolierten dpi-Wert von 1800.  Zum Einsatz kommt der Leistungsstarke CMOS-Sensor der dem CIS-Sensor technisch überlegen ist, dafür mehr Platz einnimmt. Praktisch ist der 6,1 Zoll große Bildschirm mit die eingescannten Dias angeschaut werden können.

 

Unterstützte Formate

Die digitalisierten Bilder können auf einer SD / MMC Speicherkarte kopiert werden oder direkt per USB 2.0 auf den Computer transferiert. Insgesamt 24 MB Speicherplatz sind verfügbar, um die Bilder auf dem Rollei-Gerät abzulegen.

Lieferumfang

Der Rollei DF-S 100 SE, 1 Schlitten für Farbnegative, 1 Schlitten für Dias, 1 Reinigungsbürste, USB-Kabel,  AV-Kabel und ein Stromadapter



Fazit

Der Dia- und Negativscanner steht für 57,89€ zu buche und bewegt sich damit am unterem Preissegment in seiner Klasse. Dafür gibt es ein durchschnittliches Gerät das dem Privatanspruch genügen sollte.  Wer mehr Leistung haben möchte der sollte sich den großen Bruder „Rollei DF-S 190“ für ca. 100€ anschauen. Das Gerät verfügt über 9 Megapixel bei 3600 DPI und ermöglicht somit hochauflösendere Scans.