Wählen Sie die Geräte über „Einzelgeräte im Test“ aus. Von dort aus gelangen Sie zu den ausführlichen Einzeltests. Bisher ist nur ein kleine Auswahl an Geräten getestet worden, bald folgen weitere. Eine Auflistung der zum Test bereit stehenden Scanner finden sie auf der Startseite.

Zu den getesteten Herstellern zählen unter anderem:Compact2-small

  • Avision
  • Easypix
  • Epson
  • Hama
  • Hewlett Packard
  • Klarstein
  • Plustek
  • Rollei
  • TaoTronics

Wie werden die Fotoscanner bewertet?

Die Bewertung der Geräte ist aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse und der Variationen der Geräte nicht ganz einfach. So kann zum Beispiel die dpi-Anzahl für Bilder und Dias nicht gleichgesetzt werden. Ein weiteres Beispiel ist der Vergleich von Flachbrettscannern und Multifunktionsscannern mit Einzug. Flachbrettscanner sind nicht dafür konzipiert mehrere Bilder auf einmal zu scannen, haben aber den Vorteil auf Maße beschränkt zu sein.

Hinzu kommen fehlende oder zu interpretierende Angaben der Hersteller. Manchmal wird keine Angabe zu dem Sensor gemacht und wird ein interpolierter Wert für die Auflösung gewählt, wobei eine Interpolation kein nennenswert besseres Bild liefert. Dem Kunden soll durch eine höhere Zahl eine bessere Leistung suggeriert werden. Als weiteres Bewertungskriterium werden die Formate und Anschlüsse berücksichtigt. Eine ähnliche Problematik gibt es bei Lautsprechern und der Angabe der Wattzahl. Heutzutage sind die Unterschiede aber eher gering und die meisten Geräte haben einen USB 2.0 oder 3.0 Anschluss. Ein Bonus sind Speicherkartensteckplätze. Ebenfalls nur für den einzelnen Interessant sind die Größe und das Gewicht des Gerätes. In der Regel liefert das schwerere und größere Gerät die besseren Ergebnisse.

Bei der Geschwindigkeit des Scanvorgangs sind die Voreinstellungen zu beachten. Je besser der Scan sein soll, desto eher dauert der Vorgang an. Lassen Sie sich also nicht von einer höheren Durchschnittszahl von einem guten Gerät verunsichern. Von hoher Bedeutung ist auch die restliche Hardware und Software die das gescannte Bild verarbeitet und gegebenenfalls korrigiert. So kann die Helligkeit, das Entfernen von Staub und Kratzern und das Erkennen des Bildumfanges automatisch durchgeführt werden. Je teurer das Gerät desto eher werden diese Aspekte berücksichtigt. Für die Beurteilung der Geräte wurden primär die Angaben der Hersteller und die Produktdaten herangezogen.